Bundle: USB104 A7 FPGA-Board inklusive Zmod ADC

498,41 € (418,83 € netto) * 712,01 € * (30% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellung möglich, Lieferzeit auf Anfrage.

  • 30862
  • 0
Dieses Bundle besteht aus einem USB104 A7 Development Board und einem Zmod ADC. Es wird... mehr
Produktinformationen "Bundle: USB104 A7 FPGA-Board inklusive Zmod ADC"

Dieses Bundle besteht aus einem USB104 A7 Development Board und einem Zmod ADC.

Es wird gewährleistet, dass Digilent-Produkte für 30 Tage ab Kaufdatum frei von Herstellungsfehlern sind. Es werden keine weiteren ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien erbracht.

USB104 A7

Das USB104 A7 bringt Leistung und Vielseitigkeit auf Ihren PC/104 stapelbaren PC. Das Board misst 95,89 mm x 90,17 mm und verfügt über die Standard-Montagelöcher mit Abstandshaltern. Das USB104 A7 ist mit dem für industrielle Temperaturen ausgelegten Xilinx Artix-7 XC7A100T ausgestattet. Artix-7-FPGAs bieten die höchste Leistung pro Watt, wodurch sich der USB104 A7 ideal für Projekte mit eingeschränkten Größen-, Gewichts- und Leistungsanforderungen (SWaP) eignet. E/A sind mit On-Board-LEDs und Drucktasten und natürlich mit drei 12-poligen Pmod-Ports ausgestattet. Ein SYZYGY-kompatibler Zmod-Port ist ebenfalls verfügbar, der eine schnelle Signalerfassung und -erzeugung ermöglicht. Ein Onboard-USB-Hub und -Controller verbindet den USB104 A7 bequem über eine einzige Verbindung mit JTAG, UART und einer parallelen Datenschnittstelle (DPTI). Die DPTI-Datenübertragungsschnittstelle ermöglicht die Übertragung von Host-zu-FPGA-Daten und lässt sich leicht mit der Digilent-Anwendung Adept 2 verwalten. Diese Benutzerfreundlichkeit und hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit ist besonders nützlich für eingesetzte Systeme.

Eigenschaften

  • Xilinx Artix-7 FPGA (XC7A100T-1CSG324I) für industriellem Temperaturbereich ausgelegt
  • 512 MB Micron DDR3 mit 16-Bit Bus @ 800 oder 667 MT/s abhängig von der konfigurierten Spannung
  • 16 MB Spansion Quad-SPI Flash
  • USB-JTAG Programmier-Schaltkreis
  • USB-UART-Bridge
  • Geeignete DPTI/DSPI-Datenübertragungsschnittstelle für Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung vom Host zum FPGA
  • Integrierter USB-Hub macht mehrere USB-Kabelverbindungen überflüssig
  • Ein Standard SYZYGY-Port (Zmod)
  • Drei Standard Pmod-Ports
  • PCB entspricht dem PC/104-Formfaktor und enthält die Standard-Montagelöcher
  • Stromversorgung über einen externen 5V-Gleichstromadapter, der an der Buchse oder am USB-Anschluss angeschlossen ist
  • Automatisches Umschalten zwischen USB und externer Stromversorgung, mit Präferenz für externen Empfang 
  • Schalter NCP380 begrenzt den USB-Strom auf 2 Ampere und reduziert den Einschaltstrom

Beispielprojekte

Zielanwendungen

  • Militär & Verteidigung
  • Industrielle Automation
  • Transport/Automotive
  • Embedded OEM
  • Telekommunikation

Zmod ADC

Der Zmod ADC ist eines der ersten SYZYGY-konformen Erweiterungsmodule von Digilent. Der SYZYGY-Standard bietet eine viel höhere Geschwindigkeit/Bandbreite als Pmods, jedoch mit einem viel kleineren und kostengünstigeren Formfaktor als FMC, so dass der Anwender ein FPGA-Entwicklungsboard mit dem richtigen I/O für seine Anwendung konfigurieren kann.

Der Zmod ADC ist mit dem Analog Devices AD9648 ausgestattet, dem zweikanaligen, schnellen, stromsparenden 14-Bit-Analog-Digital-Wandler (ADC) mit 105MS/s. Angetrieben vom SYZYGY-Träger kann der Zmod ADC zwei gleichzeitige Signale erfassen (1MΩ, ±25V, unsymmetrisch, 14-bit, 100MS/s, 70MHz+ Bandbreite). Analogeingänge können über SMA-Kabel an eine Schaltung angeschlossen werden.

Bei Kopplung mit einem Basisboard über die SYZYGY-Erweiterung, wie dem Eclypse Z7 oder Genesys ZU, dient die Kombination als leistungsstarke Prototyping-Plattform für Instrumentierung, Hochgeschwindigkeitssteuerung und SDR-Produkte. Durch die Nutzung dieser Erweiterungsfunktionen können Benutzer mehr Zeit mit den analytischen und systembezogenen Aspekten der Lösung verbringen, anstatt sich auf die Interaktionen der Geräte auf Komponentenebene konzentrieren zu müssen.

Eigenschaften

  • Analog Devices AD9648
  • Kanäle: 2
  • Kanaltyp: single-ended
  • Auflösung: 14-Bit
  • Eingangsbereich: ±1 V (High Gain) oder ±25 V (Low Gain)
  • Absolute Auflösung 0,13mV (High Gain) oder 3,21mV (Low Gain)
  • Abtastrate (Echtzeit): 100MS/s
  • Eingangsimpedanz: 1MΩ||18pF
  • Analoge Bandbreite: 70 MHz+ bei 3dB, 30 MHz bei 0,5dB, 20 MHZ bei 0,1dB
  • Eingang geschützt bis: ±50 V

Zielanwendung

  • Kommunikation
  • Ultraschall
  • Radar/LIDAR

Beispielprojekte

Zugehörige Pmods

Übersicht der Pmods von Digilent Inc. sortiert nach Name, Bus, Logikpegel und Spezifikationsversion.

Pmods sind so konzipiert, dass sie direkt an Pmod-Host-Ports angeschlossen werden können, die der Digilent Pmod Interface Specification entsprechen. Darüber hinaus legt der Digilent Pmod-Standard Richtlinien für Formfaktor, Kommunikationsprotokolle und Zugang zu einer Zielgruppe durch Referenzhandbücher, Codebeispiele, Benutzerhandbücher und technischen Support fest.

Erste Schritte mit Digilent Pmod IPs

Lieferumfang

  • 1 x USB104 A7-100T Board mit vier 0,6" Abstandshaltern.
  • 1 x 1,5 m abgeschirmtes USB 2.0 A auf B-Kabel
  • 1 x 30W, 5V, 6A Stromversorgung mit US- und EU-Adaptern
  • 1 x Zmod ADC 1410

Referenzen

  • Hersteller: Digilent Inc.
  • Artikelnummer des Herstellers USB104 A7: 410-398
    Artikelnummer des Herstellers Zmod ADC: 410-396

Ressourcen

Andere Digilent-Artikel sind auf Anfrage erhältlich.
Weiterführende Links zu "Bundle: USB104 A7 FPGA-Board inklusive Zmod ADC"
Downloads
Digilent
OHO-Elektronik
SunDance
Trenz_Electronic - Dokumente und Design Daten für Trenz Electronic Produkte