icoBoard Version 1.1 mit 8 Mbit SRAM

105,91 € (89,00 € netto) *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • TE0887-03M
  • 29
  • Full production
Menge Stückpreis
bis 9 105,91 € (89,00 € netto) *
ab 10 95,32 € (80,10 € netto) *
ab 25 95,32 € (80,10 € netto) *
ab 50 84,73 € (71,20 € netto) *
ab 100 79,43 € (66,75 € netto) *
ab 250 79,43 € (66,75 € netto) *
ab 500 70,96 € (59,63 € netto) *
ab 1000 70,96 € (59,63 € netto) *
Beschreibung Downloads Ressourcen
Dieser Artikel ist der Nachfolger des TE0887-02M . icoBoard Das icoBoard besteht aus... mehr
Produktinformationen "icoBoard Version 1.1 mit 8 Mbit SRAM"

Dieser Artikel ist der Nachfolger des TE0887-02M.

icoBoard

Das icoBoard besteht aus einem Lattice FPGA mit 8k LUT, Taktung 100 Mhz max., 8 Mbit SRAM und ist in Verilog, mittels Open Source FPGA Toolchain, programmierbar. Das icoBoard ist Pin-kompatibel mit dem Raspberry Pi 2B und alle neueren Versionen und jedem anderen Board, welches die selbe Pinbelegung benutzt. Bitstreams zum Programmieren des FPGAs können direkt auf dem RaspberryPi erstellt werden.  

Das ICE40 FPGA ist ein kostengünstiges FPGA mit speziellen Hardwareteilen wie Multipliers oder SerDEs- oder SDRAM-Schnittstellen. Mit seinem 8k LUT ist es eines von den kleineren FPGAs, aber dennoch groß genug, um hochwertige Projekte wie ein komplettes Risc-V bit SoC zu ermöglichen.

Das icoBoard ist ein perfektes Lerntool, um erste Erfahrungen mit dem Logic Circuit Design in Verilog zu machen, ohne die komplizierten professionellen Programmiertools von Xilinx oder Altera.
Wenn Professoren ihre Studenten in Verilog einführen, ist es viel einfacher, ihnen direkt die Open Source Toolchain zu geben, als den Studenten eine Registrierung für eine Studentenlizenz beim Hersteller zuzumuten und danach viele GByte Daten vom Server des Herstellers installieren zu müssen.

Dieses Referenzdesign ist mit einer KOSTENLOSEN Evaluierungsversion der kostengünstigen, kommerziell erprobten, hochleistungsfähigen Speicher-Controller-IP von Synaptic Laboratories Ltd (SLL) gebündelt. Diese kostenlose IP-Evaluierungslizenz läuft nie ab, und es ist keine Kundenregistrierung oder NIC-ID erforderlich.
Klicken Sie hier, um die neuesten kostenlosen Testversionen der Speicher-Controller-IP von SLL für HyperBus, OctaBus, Xccela Bus, JEDEC xSPI Profile 1.0 und JEDEC xSPI Profile 2.0 für Intel, Microchip und Xilinx FPGA zu finden. SLL IP ist auch für die Verwendung mit Trenz Electronic HS CRUVI-fähigen Boards qualifiziert. Bitte senden Sie alle Vertriebsanfragen und Fragen zum technischen Support für SLLs IP an info@synaptic-labs.com.

Die Pmod-Verbindungen erleichtern die Arbeit mit vielen verschiedenen Sensoren und Schnittstellen. Eine Auswahl von Pmod-Sensoren findet man unter https://shop.trenz-electronic.de/de/Produkte/Digilent/Peripherie-Module/.

Um den Bitstream in den Flash-Speicher des icoBoards zu laden, wird ein Raspberry Pi benötigt.

Eigenschaften

  • Lattice ICE40HX8k
  • Unterstützt durch Open-Source-Toolchain icoTC bestehend aus Yosys, ArachnePnR, icestorm
  • Hauptsächlich für Studenten und Bastler
  • 4 Pmod-Stecker mit ungepufferten 3.3 V Schnittstellen
  • 4 by 16 100mil I/O Stecker
  • 4 Flatflex-Verbindungen mit je 36 3.3 I/O Linien
  • 16-bit breiter 8 Mbit SRAM
  • 8-bit-breiter 64 Mbit HyperRAM
  • 16 MByte SPI Flash-Speicher für die Speicherung von 4 Bitstreams oder Daten.
  • 3 Programmierbare Status-LEDs, grün
  • 2 Push-Buttons

Wenn das icoBoard mit dem Raspberry Pi verbunden ist, übernimmt das Raspberry Pi die Stromversorgung. Wenn das icoBoard als eigenständiges Gerät betrieben wird, müssen 5V Strom über die Stromversorgungspins bereitgestellt werden.

Ein funktionierendes MicroSD-Karten-Image für das Raspberry Pi mit allen Tools ist zum Download erhältlich.

Einstieg

Wie benutzt man das icoBoard mit einem RaspberryPi: http://icoboard.org/get-started-with-your-icoboard-and-a-raspi.html

Optionales Zubehör

Peripherie Module von Digilent

Ein Pmod ist Digilents Bezeichnung für die Produktlinie von über 60 peripheren Modulen. Diese bieten zusätzliche Funktionen von sowohl Microcontrollern als auch FPGAs (field-programmable gate array) an. Diese Funktionalität umfasst Audio-Verstärker, GPS-Empfänger, USB-zu-UART-Schnittstellen, 7-Segment-Anzeigen, Beschleunigungsmesser, H-Brücken mit Eingangsfeedback, Analog-zu-Digital-Wandler, und vieles mehr.

Entwicklungssupport

Aktuelle Dokumentationen, Design Support-Dateien und Referenzdesigns mit Quelldateien stehen kostenlos zum Download zur Verfügung.

Lieferumfang

  • 1 x TE0887-03M icoBoard Version 1.1 mit 8 Mbit SRAM

Zusätzliche Informationen

Alle von Trenz Electronic produzierten Module
werden in Deutschland
entwickelt und gefertigt.

Weiterführende Links zu "icoBoard Version 1.1 mit 8 Mbit SRAM"
Downloads
Digilent
OHO-Elektronik
SunDance
Trenz_Electronic - Dokumente und Design Daten für Trenz Electronic Produkte